Dreisatz  

Was ist ein Satzglied und welche gibt es?

Kommentare

Ein Satzglied ist eine selbständige Einheit in einem Satz, die eine bestimmte Funktion übernimmt. Satzglieder werden durch die Fragemethode und einer Umstellprobe abgegrenzt und bestimmt. Satzglieder können aus einzelnen Wörtern, Wortgruppen und Phrasen und selbst wiederum aus ganzen Sätzen bzw. Nebensätzen bestehen.

Überblick

Es werden folgende Satzglieder unterschieden:

Beispiele

(1) Die Mutter wäscht jeden Sonntag dem Kind die Haare.

  • Subjekt: Wer oder was wäscht? → die Mutter
  • Prädikat: Was macht die Mutter? → sie wäscht
  • Akkusativobjekt: Wen oder was wäscht die Mutter? → die Haare
  • Dativobjekt: Wem wäscht die Mutter die Haare? → dem Kind

(2) Ich diskutiere mit ihm.

  • Subjekt: Wer oder was diskutiert? → ich
  • Prädikat: Was mache ich? → ich diskutiere
  • Präpositionalobjekt: Womit diskutiere ich? → mit ihm

(3) Mein Bruder wird Pilot.

  • Subjekt: Wer oder was wird Pilot? → mein Bruder
  • Prädikat: Was macht mein Bruder? → er wird etwas
  • Präpositional: Was wird mein Bruder? → Pilot

Verwandte Fragen


Weitere Infos


Mit unserer SatzApp können Satzglieder automatisch bestimmt werden.

Kommentare