Grundlagen
Aktiv
Passiv

Reflexive Verben

2 Kommentare

Reflexive Verben oder Verben im reflexiven Gebrauch verweisen zurück auf das Subjekt der Handlung. So kann Jemand sein Auto waschen; jedoch auch sich selbst. Im letzteren Fall liegt demnach eine reflexive oder auch rückbezügliche Verwendung des Verbs waschen vor.

Zur Kennzeichnung des reflexiven Gebrauchs wird das Reflexivpronomen "sich" verwendet. Je nach Verb kann es im Dativ oder Akkusativ gebeugt werden (z. B. sich waschen → ich wasche mir die Hände, → ich wasche mich).



Kommentare


2020/07 · Antworten
Vera meint: Was ist richtig: Er nennt sich einen der größten Schwätzer oder Er nennt sich einer der größten Schwätzer. Danke für Eure Antwort.


2020/02 · Antworten
Lucas meint: Liber Herren, ich mochte gern Deutsch lernen. Konnen sie mir holden? Vielen Dank. Mit Freundlichen grussen, Lucas.