Indikativ
Konjunktiv II
Grundlagen

Bildung Konjunktiv I

1 Kommentar


Standardbildung


Regelmäßige und unregelmäßige Verben

Den Konjunktiv I regelmäßiger und unregelmäßiger Verben bildet man durch Anhängen der Präsensendungen -e, -est, -et und -en an die Basis. Die Basis ergibt sich durch Abtrennen der Endung -en bzw. -n von der Nennform des Verbs.

ich Basis + e
du + est
er + e
wir + en
ihr + et
sie + en

suchen → ich suche, du suchest, er suche, wir suchen, ihr suchet, sie suchen


Besonderheiten


Verben auf –ern und –eln RL

Verben auf -eln verkürzen üblicherweise in der Ich- und Er-Form den Ausgang der Basis um das e (e-Ausfall im Suffix). Bei Verben auf -ern ist dies optional, wenn das Suffix -ern einem Vokal folgt (z. B. bedauern). Folgt das Suffix -ern keinem Vokal (z. B. ackern), ist der Wegfall des e im Suffix selten.

handeln → ich/er handle oder ich/er handele (selten)
ackern → ich/er ackere oder ich/er ackre (selten)
bedauern → ich/er bedauere oder ich/er bedaure


Verben mit Vokalausgang E

Das Verb sein bildet die Ich- und Er-Form ohne e in der Endung. Bei dem Verb knien entfällt in allen Formen das e in den Endungen. (e-Ausfall)

sein → ich sei, er sei (nicht ich/er seie)
knien → ich knie, du kniest, ... (nicht ich kniee, du knieest, ...)


Trennbare Verben T

Bei Verben mit einem oder mehreren trennbaren Erstteilen rücken die trennbaren Erstteile ans Ende der Verbform.

Basis + Endung  trennbar

herumstehenstünde herum


Umgangssprache


Vokalverben E

Bei Verben, deren Basis auf einem Vokal oder Vokal gefolgt von h ausgeht, kann in der Wir- und Sie-Form das e der Endung -en umgangssprachliche wegfallen (e-Ausfall).

wir gehenumg. wir gehn
sie tuenumg. sie tun



Kommentare


2022/02 · Antworten
Fan meint: Wow! Danke,danke,danke, das ist eine super Website, welche einen perfekten Durchblick gibt und von jeder Klausur eine Hilfe ist! Ich besuche diese Seite gerne und teile sie auch mit Freunden! Weiter so danke:)