Was sind Vollverben

Kommentare

Mit Vollverben bezeichnet Verben, die mit einer eigenen lexikalische Bedeutung auftreten und die somit, wie für Verben typisch, im weitesten Sinne Handlungen, Vorgänge und Prozesse ausdrücken. Man grenzt sie damit von den Hilfsverben, Kopulaverben und weiteren kleineren Gruppen ab, die wenig bis gar keine lexikalische Bedeutung besitzen und andere Funktionen in der Aussage erfüllen. Fast alle Verben lassen sich der Gruppe der Vollverben zuordnen bzw. können mit einer entsprechenden Bedeutung als Vollverben eingesetzt werden.

Beispiele

Vollverben mit einer entsprechenden lexikalischen Bedeutung (1, 2).

(1) Er verlor den Halt und stürzte ab. (den Halt verlieren = ausrutschen, abstürzen = von einer Erhöhung herunterfallen)
(2) Sie läuft morgen einen Marathon. (laufen = sich rennend fortbewegen)

Die Gruppe der Vollverben ist nicht auf das Verb an sich, sondern auf dessen Einsatz in einer bestimmten Bedeutung bezogen. So können z. B. auch Hilfsverben in der Funktion eines Vollverbs (3) auftreten.

(3) Er ist im Haus. (sein = befindet sich)

Kommentare