Kommentare

Was ist das Genus verbi und welche gibt es

Mit dem Genus verbi ist man in der Lage, einen Sachverhalt je nach Betrachtungsweise darzustellen. Nimmt man die Sicht eines Handelnden ein, spricht man vom Aktiv, andernfalls vom Passiv, der zwischen einer Zustandsbeschreibung (Zustandspassiv) und einer Handlungsbeschreibung (Vorgangspassivs) unterschieden wird. Das Genus verbi wird durch Konjugation des Verbs realisiert wobei nicht jedes Verb immer auch eine passivische Bedeutung besitzt.

Überblick


Es werden folgende Genera verbi unterschieden:

  • Aktiv (Tatform)
  • Passiv (Leideform)
    • Vorgangspassiv (werden-Passiv)
    • Zustandspassiv (sein-Passiv)

Beispiele


Eine Imfung aus der Sicht des handelnden Arztes (1) im Aktiv.

(1) Der Arzt impft das Kind gegen Windpocken.

Die Betrachtung der Impfhandlung durch den Arzt ohne direkte (aktive) Beteiligung im Vorgangspassiv (2).

(2) Das Kind wird gerade vom Arzt gegen Windpocken geimpft.

Die Beschreibung des resultierenden Zustands durch das Zustandspassiv (3).

(3) Das Kind ist jetzt gegen Windpocken geimpft.

⇠ Dreisatz

Kommentare